Über uns

IFHE ist die Abkürzung für die „International Federation for Home Economics“.

Die IFHE ist das einzige Forum für den weltweiten Austausch im Bereich Hauswirtschaft mit all seinen Facetten wie Ernährung, Gesundheit, Konsum und Bildung. Als bedeutende NGO (Non Governmental Organisation) hat die IFHE beratenden Status bei mehreren UN Organisationen.

In der IFHE sind mehr als 50 Länder aus allen Kontinenten vertreten. Die Mitglieder der Sektion Schweiz sind in verschiedenen Berufsgruppen mit Bezug zur Hauswirtschaft tätig.

Unsere Ziele

Wir verstehen uns als regionaler Mittler der IFHE und ihrer Ziele und bieten Zusammenschluss und Netzwerk im hauswirtschaftlichen Umfeld tätiger und interessierter Personen und Organisationen.

Wir bieten die Plattform für Wissensvernetzung, Meinungsbildung und Erfahrungsaustausch auf nationaler und internationaler Ebene.

Wir unterstützen die IFHE aktiv bei Ihrer Arbeit in verschiedenen Programmkomitees und bei Ihrer Arbeit in den UN Organisationen. Unsere Mitglieder unterstützen wir bei Projekten mit der IFHE, an Kongressen und Tagungen.

Wir sind in der Öffentlichkeit präsent und fördern damit den Stellenwert hauswirtschaftlicher Arbeit und unserer Tätigkeitsfelder auf nationaler Ebene. Wir unterstützen die Präsentation der Vielfalt und Breite der Forschungsaktivitäten im Bereich hauswirtschaftlicher Fragestellungen.

Wir vertreten und fördern die Interessen und Ziele der IFHE und unserer Mitglieder national wie international.

Wir arbeiten zusammen Zur Erreichung unserer Ziele, insbesondere auf nationaler Ebene, arbeiten wir mit Mitgliedern, Behörden, Institutionen und Partnerverbänden zusammen. Die Sektion Schweiz IFHE ist parteipolitisch und konfessionell neutral und verfolgt keinen wirtschaftlichen Zweck.

Flyer IFHE Sektion Schweiz         Jahresbericht 2016       Tätigkeitsprogramm 2017 – 2018

Vorstand

  • Franziska Honegger (Präsidentin)
  • Desirée Hagger
  • Irène Lüthi
  • Nathalie Schenkel
  • Esther Thalmann