3 Fragen an… Mary Turner Gilliland

… Mary Turner Gilliland

Mary_2010-12

Member/ Mitglied IFHE-United States 
Chair /Vorsitzende IFHE Programme Committee Textiles & Design
_
  1. What is your connection to Home Economics?
    Was ist Ihre Verbindung zur Hauswirtschaft

    I received my undergraduate degree (BA) in Textiles & Clothing, through the Department of Home Economics at the University of California, Santa Barbara (UCSB). I have enjoyed working with textiles since I was a small child: making doll clothing, doing embroidery on household textiles, making my own clothing (and my daughters’ clothes, toys, and dolls when they were young). I continue to enjoy sewing, though now I mostly make small quilts that can be completed quickly. Planning fabric patterns and colors for my quilts gives me great pleasure.

    Ich erhielt meinen Bachelorabschluss in “Textilien & Kleidung” von der Abteilung Hauswirtschaft an der Universität von Kalifornien in Santa Barbara (UCSB). Seit meiner Kindheit habe ich gerne mit Textilien gearbeitet: Herstellung von Puppenkleidern, Stickereien auf Haushaltstextilien, Nähen meiner eigenen Kleidung (und Kleider, Spielzeuge und Puppen für meine Töchter in deren Kindheit). Ich nähe weiterhin sehr gerne, jetzt meistens Quilts, welche schnell fertig werden. Die Planung der Muster und Farben für meine Quilts macht mir grosse Freude.
    _
  2. Why are you an IFHE member?
    Warum sind Sie IFHE Mitglied?

    I have been a member of IFHE for over thirty years, because I believe in the mission of Home Economics (no matter what name it may have). “Women’s Work” is an under-appreciated skill set, but the global economy would suffer greatly if that work were to cease being done. I also remain an IFHE member because I have so many friends now in the organization, many of whom I only see at IFHE meetings. I am so impressed with our members’ contributions to the welfare of people worldwide.


    Ich bin sein über 30 Jahren IFHE Mitglied weil ich an die Botschaft der Hauswirtschaft glaube, (egal unter welchem Namen deren Inhalte laufen). “Frauen-Arbeit” beinhaltet unterschätzte Fähigkeiten, denn die globale Wirtschaft würde sehr leiden, falls diese Tätigkeiten ruhen würden. Ich bleibe auch IFHE Mitglied weil ich im laufe der Zeit viele Freunde gewonnen habe, viele sehe ich jeweils nur an den IFHE Treffen. Ich bin sehr beeindruckt von der weltweiten Beteiligung unserer Mitglieder zum Wohle von Menschen.

    _
  3. What has been a particular nice experience in your IFHE membership?
    Was war ein besonders herausragendes Erlebnis in Ihrer IFHE Mitgliedszeit?

    I
    nternational friendships have been an important part of my IFHE membership “benefits.” Having the opportunity to participate in Annual Meetings, Council Meetings, and Congresses has introduced me to places I had not previously visited (at last count, I’ve been to 73 countries and all 7 continents, through traveling for IFHE and for pleasure). I also enjoy letting IFHE members know about international textiles, a field that has only had its own Programme Committee for the past dozen years.

    Internationale Freundschaften sind ein wichtiger Teil meiner IFHE Mitglieds “Vorteile”. Die Möglichkeit an Jahrestreffen, Ratstreffen und Kongressen teilzunehmen führte mich an viele Orte, welche ich noch nie besucht hatte (bei der letzten Zählung kam ich auf 73 Länder auf allen 7 Kontinenten, durch Reisen für den IFHE und zum Vergnügen). Ich freue mich auch, IFHE Mitglieder über internationale Textilien zu informieren, ein Feld das im IFHE seit ungefähr 12 Jahren ein eigenes Komitee hat.